Süßkartoffelspalten aus dem Backofen

 

Süßkartoffeln als Pommes oder Spalten aus dem Backofen

Lieblingsbeilage gesucht… Meine besteht derzeit definitiv aus Süßkartoffeln. Darauf gekommen bin ich als wir das Restaurant namens Cheesecake in Kaiserslautern entdeckt haben. Die Karte ist sehr umfangreich. Auch eine Menge vegetarische und vegane Gerichte findet man darauf. Schon ein paar mal dort gewesen, jedes mal etwas anderes gegessen und trotzdem immer Süßkartoffelpommes dazu bestellt. Ihr könnt euch vielleicht vorstellen wie pappsatt und zufrieden ich nach unserem Besuch dort jedes mal war. Ja ich gebe es zu. Ich kann beim Essen ganz schön zuschlagen, wenn mir was schmeckt… Und die besagten Süßkartoffelpommes sind dort einfach spitze und machen irgendwie süchtig. Außen knusprig, innen matschig, ich liebe diese Kombi einfach.

Süßkartoffeln sind gesundheitstechnisch absolut erwähnenswert. Sie sind ballaststoffreich und enthalten viele gute Mineralstoffe, Vitamine und hochwirksame Antioxidantien, die antientzündlich und antioxidativ wirken und somit auch der Entstehung von Krebs und anderen Erkrankungen, wie zum Beispiel Rheuma, Parkinson und dem Grauen Star entgegenwirken. Ob Folsäure, Kupfer oder Eisen, alle diese Stoffe sind reichlich vertreten. In Kombination mit den Vitaminen C, B2, B6 und E ist man durch den Verzehr dieser tollen Knolle bestens versorgt.

Zu Hause mache ich die Süßkartoffeln in Pommes – oder Spaltenform mittlerweile auch gerne selbst. Manchmal bekommen sie einen knusprigen Polentamantel, manchmal aber auch nicht. Aber jedes mal werden sie vor dem Backen in einer schönen würzigen Marinade gewendet. Schmeckt ausgezeichnet. Vielleicht auch eine Beilagenidee für das baldige Weihnachtsfest.

 

 

Zutaten:

500 g Süßkartoffeln

2 EL Öl

1 TL Salz

Pfeffer aus der Mühle (mehrere Umdrehungen)

1 TL Paprikapulver (gerne auch geräuchertes)

1 TL Zitrone

1 EL Balsamicoessig (dunkel)

optional: 5 EL Polenta

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten oder Pommes schneiden.

Für die Marinade alle Zutaten verrühren.

Die Süßkartoffelstücke in der Marinade gründlich wenden und auf dem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Wer es gerne knusprig mag, kann nun noch die Polenta darüber streuen.

Im Backofen bei 170 Grad Heißluft ungefähr 35-40 Minuten backen.

 

 

Tipp: Dazu passen jegliche Salate, Dips und vegetarische Bratlinge.

4 thoughts on “Süßkartoffelspalten aus dem Backofen

  1. Liebe Tabea,
    Folsäure ist extrem hitzeempfindlich – also auch mal „ungekocht“ knabbern …
    dippen … raspeln wie Karotte etc.
    Alles Liebe und allzeit „gesund und munter“ bleiben!
    Herzlichst, Andrea

    1. Hi Andrea, lieben Dank für deinen Hinweis. Während ich die Spalten schneide, nasche ich tatsächlich immer etwas von den rohen Süßkartoffeln. Sie zu raspeln ist eine super Idee. Werde demnächst mal ausprobieren, ob ein Rohkostsalat daraus auch lecker schmeckt. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.